Sonntag, Dezember 4, 2022
Sieg Reha Hennef
StartAllgemein„Keine halben Sachen”

„Keine halben Sachen”

Die neue Show ab 3.11.2022 im GOP Varieté–Theater

 Marcel Kösling geht auf’s Ganze und macht „Keine halben Sachen“. Das behauptet er
zumindest von sich selbst und stellt dies immer wieder sehr erfolgreich mit einer einmaligen Mischung aus Zauberei, Comedy, Kabarett und Gesang unter Beweis. Auch das
Artistik-Ensemble, das Marcel Kösling als Moderator in dieser Show begrüßt, besteht aus
beeindruckenden Hochkarätern, sinnlichen Verführerinnen, ausgezeichneten Könnern und
exzeptionellen Erscheinungen der internationalen Top-Akrobatikszene.

Dazu gehört unter anderem „Silent Rocco“. Er versteht es wie kein anderer, ohne Worte,
allein durch die Sprache des Körpers, magische Geschichten zu erzählen. So ist es ihm
gelungen, die Pantomime aus ihrem etwas angestaubten Image in eine poetische, moderne, neue Kunstform zu überführen.

Blindes Vertrauen muss man dem Partner bei einer ganz besonderen Form der
akrobatischen Hochleistungsdarbietung schenken: der Rollschuhakrobatik. So wie „Maryna
und Chris“. Die beiden haben eine brandneue Kreation im Gepäck: Ein Pas de deux der
Dynamik, ein En garde an die Schwerkraft und an die Grenzen des Machbaren und
körperlich Leistbaren.

Darüber hinaus wird auch Svetlana Wottschel das Publikum in ihren Bann ziehen. Die
international erfolgreiche Luftakrobatin wird in der Show einen einzigartigen Luftkugel-Act
zeigen und damit diese seltene Disziplin erstmals auf die GOP Bühne bringen.
Diese und viele weitere hochkarätige „Gäste“ hat jeder gern!

„Keine halben Sachen“ ist vom 3. November 2022 bis zum 8. Januar 2023 im GOP Bonn zu sehen. Vorstellungen finden von Mittwoch bis Sonntag statt.

Informationen und Buchungen unter 02 28 / 4 22 41 41 oder im Internet unter www.variete.de/bonn. GOP Varieté-Theater, Karl-Carstens-Straße 1, 53113 Bonn. www.variete.de

Foto: Svetlana Wottschel © GOP

- Advertisment -
linzer-weihnachtszauber