Mittwoch, Februar 21, 2024
Sieg Reha Hennef

Warum ist es am Rhein so schön

Linz/Hammerstein. So, 25. Feb. Schöne Rheintalaussichten, zweimal eine Ley, Westerwaldhochfläche und eine bekannte Burgruine mit abschließendem Weg durch das Hammersteiner Weingebiet sind Merkmale dieser kurzweiligen Tour, die immer wieder von Neuem begeistert. Ca. 12 km. 2 EUR. Infos zur Wanderung unter Tel.: 0 26 44 / 8 08 77 99. www.eifelverein-linz.de

Genusstour Burg Windeck

Schladern/Sieg. So, 25. Feb. Trotz der Ausschreibung als Genusstour ist auf festes Schuhwerk nicht zu verzichten und ein wenig Kondition nicht zu verachten. Denn die Höhenmeter des Natursteigs sind etwas steil. Aber wenn wir am Ende der Tour im Elmore's sitzen, bei selbstgemachten Kuchen die Tour Revue passieren lassen, sind die Strapazen schon ganz schnell vergessen. Mitfahrgelegenheit: 15 EUR / Platz. Teilnahmegebühr: 18 EUR. Infos/Anmeldung: www.niealleinwandern.de oder bei Wanderführerin Uta, Tel.: 0171 / 8 30 47 79

Offene Führung „Faszination Destillerie“

Birkenhof Brennerei Auf dem Birkenhof, Nistertal

Nistertal. Sa, 2. März. Ausführliche 2-stündige Brennereibesichtigung und Führung durch die Korn- und Obstbrennerei. Verkosten Sie unsere Westerwälder Spezialitäten, Liköre und die edlen Obstbrände. Gebühr: 11,50 EUR p.P. Birkenhof Brennerei, Auf dem Birkenhof, 57647 Nistertal. Info-Telefon: 0 26 61 / 98 20 40. Infos und verbindliche Anmeldung: www.birkenhof-brennerei.de und besuch@birkenhof-brennerei.de 

Feedback Dancing Band

Stadthalle Troisdorf Kölner Str. 167, Troisdorf

Troisdorf. Sa, 9. März. Die großartige Tanzband aus Bad Honnef feiert ihren Abschied nach 50 (!) Jahren Livemusik  im Rahmen einer Tanzgala mit Grandprix-Turnier in der Stadthalle Troisdorf. Nutzen Sie noch einmal die Gelegenheit zu den Klängen eines der besten Tanzorchester Europas zu tanzen. Informationen und Kartenverkauf: TanzBreuer, Tel.: 0 22 41 / 7 53 61 – troisdorf@tanzbreuer.de

Abwechslungsreiche Passagen auf der Apollinarisschleife

Linz/Remagen. So, 10. März. Die Tour verbindet reizvolle landschaftliche Aspekte mit kleineren und größeren kulturellen Attraktionen. Ca. 13 km. 2 EUR. Treffpunkt: Martinusstraße, Parkplatz Ecke Gymnasium. In PKW-Fahrgemeinschaft fahren wir zum Ausgangspunkt unserer Wanderung. Für die Fahrtkosten + Fähre bitte Kleingeld mitbringen. Infos/Anmeldung: 0 26 44 / 60 37 77. www.eifelverin-linz.de

Ausflug in das Reich der Winterrose

Linz/Köln. Do, 14. März. Tagesausflug des Eifelvereins Ortsgruppe Linz. „Fernöstlicher Blütenzauber – Kamelien“ FLORA Köln zeigt seinen Winter-Schatz – Deutschlands größte Kamelien-Sammlung in voller Blüte. Wegen Besorgung der Bahnkarte ist eine Anmeldung bis zum 12. März unter Tel.: 0 26 44 / 42 15 erforderlich. www.eifelverin-linz.de

Basiswissen für glückliche Hühner

Puderbach. Fr, 15. März in der Realschule in Puderbach und am 11. April in der Realschule in Asbach. In diesem Seminar werden wertvolle Tipps sowie allgemeine Kenntnisse und praktische Fähigkeiten rund um die Hühnerhaltung vermittelt, z.B. die wichtigsten Grundlagen zur Haltung, die Vorstellung verschiedener Rassen, Bedürfnisse des Geflügels, Tierbeurteilung und vieles mehr. Info und Anmeldung: www.kvhs-neuwied.de oder 0 26 84 / 85 81-10 /-08 für Puderbach oder 0 26 83 / 91 20 für Asbach.

Blankenberg – Wallfahrtskirche – Burg Merten

Siegtal. So, 17. März. Ca. 17 km. Vom Bahnhof Merten gehen wir längs der Sieg in Richtung Burg Blankenberg. Durch Wälder und Auen geht's weiter zur Wallfahrtskirche Süchterscheid. In Merten schauen wir uns die Burg und das eh. Kloster an. 18 EUR. Infos/Anmeldung: www.niealleinwandern.de oder bei Wanderführer Richard, Tel.: 0176 / 50 92 80 40

Saisonstart in der Römerwelt

RömerWelt Arienheller 1, Rheinbrohl

Rheinbrohl. So, 17. März. Es warten einige Aktionen im Gelände des Erlebnismuseums auf die Besucher. Im Backhaus werden Brote nach römischer Rezeptur gebacken und dürfen probiert werden. In der Römischen Glashütte wird der Schmelzofen angeheizt und im Handwerkshaus werden Schmied und Steinmetz aktiv und führen die alten Handwerkstechniken vor. Führungen zum Thema Ernährung und Hygiene im alten Rom und ein Mitmachgebot ergänzen das Programm. Römerwelt, Arienheller 1

Wiedweg Etappe 4: Von Oberlahr nach Neustadt

Linz/Neustadt. So, 24. März. Etappe 4 des Wiedweges führt durch die Lahrer Herrlichkeit. 4 Orte bilden die Lahrer Herrlichkeit: Oberlahr, Burglahr, Peterslahr und Eulenberg. Besonders sehenswert auf diesem Streckenabschnitt ist die Ruine der Burg Lahr in Burglahr. Ca. 15 km. 2 EUR. Treffpunkt: Parkplatz Ecke Gymnasium oder 9.30 in Neustadt. Für die Fahrtkosten bitte Kleingeld mitbringen. Infos/Anmeldung: 0 26 83 / 73 95. www.eifelverin-linz.de

Basiswissen für glückliche Hühner

Asbach. Do, 11. April in der Realschule in Asbach. In diesem Seminar werden wertvolle Tipps sowie allgemeine Kenntnisse und praktische Fähigkeiten rund um die Hühnerhaltung vermittelt, z.B. die wichtigsten Grundlagen zur Haltung, die Vorstellung verschiedener Rassen, Bedürfnisse des Geflügels, Tierbeurteilung und vieles mehr. Info und Anmeldung: www.kvhs-neuwied.de oder 0 26 83 / 91 20

Komoot – Sichere Navigation bei Wanderungen und Radausflügen

Asbach. Do, 11. und Do, 18. April. Die Komoot-Grundlagenkurse der kvhs Neuwied richten sich an alle, die ihre Wander- oder Fahrradstrecken zukünftig selbst planen, bestehende Planungen anderer Nutzer*innen übernehmen und sich auf den Strecken via Handy oder GPS-Tracker per Sprachansage und Karte navigieren lassen möchten. 12 EUR. Ort: Konrad-Adenauer-Schule, Flammersfelder Str. 5a. Anmeldung: Außenstelle Asbach der kvhs Neuwied: 0 26 83 / 91 20

Alle Angaben ohne Gewähr.

error: Der Inhalt dieser Seiten ist kopiergeschützt. Bitte beachten Sie unser Copyright. Vielen Dank.