Sonntag, Juni 23, 2024
Sieg Reha Hennef

Kakteenmarkt – Pflanzenbörse

Botanische Gärten Bonn Meckenheimer Allee 169, Bonn

Bonn. Sa, 22. – So, 23. Juni. Kakteen- und Sukkulentenfreunde werden begeistert sein von der Vielfalt der gezeigten und angebotenen Pflanzen. Tipps und Tricks zur Pflege. Botanischer Garten am Poppelsdorfer Schloss, Meckenheimer Allee

Museumsmeilenfest

Bonn. Sa, 22. und So, 23. Juni. Bei freiem Eintritt und mit zahlreichen Sonderaktionen laden die fünf Häuser der Museumsmeile Bonn zum Museumsmeilenfest 2024 ein. Es stehen Musik, Theater, Workshops und viele Mitmachangebote für die ganze Familie rund um die aktuellen Ausstellungen auf dem Programm. www.museumsmeilebonn.de/museumsmeilenfest

Rhein-Antik Markt

Königswinter. Sa, 22. und So, 23. Juni. Eingerahmt von einer wundervollen Kulisse, dem Alten Rathaus und der St. Remigius Pfarrkirche, präsentieren zahlreiche Händler rund um den Weinbrunnen auf dem Marktplatz von Königswinter ihre in langen Jahren gesammelten Schätze und Kuriosa.

Wanderung „Leutesdorfer Schätze“

Leutesdorf. So, 23. Juni. Wir laden Sie herzlich zu einer dreistündigen Wanderung rund um Leutesdorf ein. Auf dieser Rundwanderung stehen die verschiedenen Lebensräume und Naturschätze im Fokus. Anmeldung/Infos: 0157 / 79 88 50 96

Oberkasseler Matinée mit Joe Bennick

Kulturzentrum Altes Rathaus Oberkassel Königswinterer Str. 720, Bonn, NRW, Deutschland

Oberkassel. So, 23. Juni 2024, 11.00 Uhr. Eintritt frei, Spende erwünscht. Kulturzentrum Altes Rathaus Oberkassel, Königswinterer Str. 720

Klassik zu Gast bei Coppeneur

Aegidienberg. So, 23. Juni. Matinee-Konzert mit Pianist Shaon Choo. Confiserie Coppeneur, Dachsberg 1. Ticketbestellung (30 EUR) per E-Mail bei: dluettke@web.de

Selhoflohmarkt

Bad Honnef. So, 23. Juni. Beim Hofflohmarkt können allerlei Trödel, Kurioses, selbstgemachte Speisen, Raritäten und schöne Dinge entdeckt werden.

Klassik in der Scheune: „La France … mon amour“

Zehntscheune Abtei Heisterbach Heisterbacher Strasse, Königswinter

Kloster Heisterbach. So, 23. Juni. Frankreich, zweite Heimat und Land der Leidenschaften und Träume. Von „Play Bach“ bis Claude Bolling und Stephane Grapelli wird alles dabei sein. Französischer Jazz mit dem „Marcus Schinkel Trio“ und Wolfram Lehnert, Violine. Zehntscheune Abtei Heisterbach, Heisterbacher Strasse. Infos/VVK über Bonnticket

Carl Loewe-Musiktage – Celloabend ,Barock im Salon’

Burg Unkel (Herresdorfsches Haus) Kirchstraße 8, Unkel

Unkel. So, 23. Juni. Werke von Domenico Scarlatti, Luigi Boccherini, u.a. mit Bernhard Schwarz, Violoncello und Brigitte Schwarz, Cembalo. 15 EUR incl. Meet & Greet, ein Glas Wein. VVK per Mail über felicitasweichs@hotmail.com oder Tel.: 0 22 24 / 39 55. Burg Unkel, Kirchstr. 8.

Rolandseck-Festival: „Prayer“

Kursaal Bad Honnef Hauptstraße 28, Bad Honnef, NRW, Deutschland

Bad Honnef. Di, 25. Juni. Lera Auerbach: „Prayer“, George Enescu: Klavierquartett Nr. 1, Robert Schumann: Liederkreis op. 39, Johannes Brahms: Klarinettenquintett b-moll. Kursaal Bad Honnef. 38 EUR/erm. 25 EUR. Ticketvorbestellung: susanne@gundelach-bonn.de, Tel 0228 / 37 28 14 69 oder Tel.: 0171 / 278 28 27. VVK: Buchhandlung Werber, Hauptstraße, Bad Honnef

Rolandseck-Festival: Rick Fulker im Gespräch mit Gidon Kremer

Beethoven-Haus Bonn Bonngasse 22–24, Bonn

Bonn. Mi, 26. Juni. Ab 19 Uhr Konzert u.a. mit Gidon Kremer und Elena Bashkirova. Im Kammermusiksaal des Beethoven-Hauses. 38 EUR/erm. 25 EUR. Ticketvorbestellung: susanne@gundelach-bonn.de, Tel 0228 / 37 28 14 69 oder Tel.: 0171 / 278 28 27. VVK: Buchhandlung Werber, Hauptstraße, Bad Honnef

Kostprobe: Die Bedeutung der historischen Waldnutzung für den Weinbau im Siebengebirge

Siebengebirgsmuseum Kellerstraße 16, Königswinter, NRW, Deutschland

Königswinter. Mi, 26. Juni. 926.056 Weinbergspfähle jedes Jahr alleine für Honnef – ein derartig hoher Bedarf wurde im Jahr 1739 festgestellt. Diese Dimension an geschlagenen Pfählen hat Spuren in der Landschaft hinterlassen. Die Ausstellungskuratorin, Dr. Christiane Lamberty, geht in ihrem Vortrag auf Tätigkeiten im Wald ein, welche die Arbeiten im Weinberg ergänzten. 7 EUR. Siebengebirgsmuseum, Kellerstr. 16, Tel.: 0 22 23 / 37 03

Alle Angaben ohne Gewähr.

error: Der Inhalt dieser Seiten ist kopiergeschützt. Bitte beachten Sie unser Copyright. Vielen Dank.