Montag, März 4, 2024
Sieg Reha Hennef

Stadtführung: Auf den Spuren von Frauen in Königswinter

Siebengebirgsmuseum Kellerstraße 16, Königswinter, NRW, Deutschland

Königswinter. Sa, 9. März. Im 19. Jahrhundert kam dem weiblichen Geschlecht vor allem die Rolle der Hausfrau und Mutter zu. Trotzdem entwickelten auch in Königswinter einige Frauen erstaunliche wirtschaftliche und karitative Aktivitäten. Wir begeben uns bei einem Gang durch die Altstadt auf die Spuren dieser meist vergessenen Frauen. 7 EUR / erm. 5,50 EUR. Treffpunkt: Siebengebirgsmuseum, Kellerstr. 16, Tel.: 0 22 23 / 37 03

Saisonstart in der Römerwelt

RömerWelt Arienheller 1, Rheinbrohl

Rheinbrohl. So, 17. März. Es warten einige Aktionen im Gelände des Erlebnismuseums auf die Besucher. Im Backhaus werden Brote nach römischer Rezeptur gebacken und dürfen probiert werden. In der Römischen Glashütte wird der Schmelzofen angeheizt und im Handwerkshaus werden Schmied und Steinmetz aktiv und führen die alten Handwerkstechniken vor. Führungen zum Thema Ernährung und Hygiene im alten Rom und ein Mitmachgebot ergänzen das Programm. Römerwelt, Arienheller 1

Wie Fake ist das denn!?

Haus der Geschichte Willy-Brandt-Allee 14, Bonn

Bonn. So, 17. März. Wie auf TikTok und Co. Falschnachrichten verbreitet werden und wie ihr sie erkennt. Auch bei Videos wird es immer schwieriger, sie auf ihren Wahrheitsgehalt zu überprüfen. Sie werden zum Beispiel in falsche Zusammenhänge gebracht oder mit Hilfe von Filtern und KI verändert. An den interaktiven Stationen der sk stiftung jugend und medien im OpenSpace werden Kinder und Jugendliche spielerisch an das Thema herangeführt. Eintritt frei. Haus der Geschichte, Willy-Brandt-Allee 14. www.hdg.de/haus-der-geschichte/veranstaltungen

Kostprobe: Von Fähre zu Fähre

Siebengebirgsmuseum Kellerstraße 16, Königswinter, NRW, Deutschland

Königswinter. Mi, 3. April. In seinem Vortrag präsentiert Gerhard Schade anhand historischer Ansichtskarten und ergänzender Abbildungen die Geschichte der Fähren im Siebengebirgsraum. Sie reicht von Schalden und Gierponten des 18. bzw. 19. Jahrhunderts über dampfbetriebene Fähren bis hin zu modernen „Roll on Roll off“-Fähren. 7 EUR. Siebengebirgsmuseum, Kellerstr. 16, Tel.: 0 22 23 / 37 03

Freier Eintritt ins Kunstmuseum Bonn

Kunstmuseum Bonn Helmut-Kohl-Allee 2, Bonn

Bonn. So, 5. Mai. An jedem ersten Sonntag im Monat erhalten Besucher*innen freien Eintritt ins Kunstmuseum Bonn, Helmut-Kohl-Allee 2.

Alle Angaben ohne Gewähr.

error: Der Inhalt dieser Seiten ist kopiergeschützt. Bitte beachten Sie unser Copyright. Vielen Dank.